Nachrichtenarchiv - News 2014

31.08.2014 - 7,86m beim ISTAF Meeting

Markus startete beim ISTAF Meeting in Berlin in einer eigenen Wertung, gemeinsam mit dem restlichen Starterfeld im Weitsprung. Vor einem großartig unterstützenden Publikum konnte er mit 7,86m die Saison 2014 beenden. Gemessen mit den Weiten der restlichen Weitspringer hätte diese Weite für ihn Platz 3 bedeutet. Mit 8,24 m gewinnt der Niederländer Ignisious Gaisah die Goldmedaille, vor dem Südafrikaner Godfrey Khotso Mokoena mit 8,01m. Platz 3 ging an den Briten Christopher Tomlinson mit 7,78m.

Das ARD hat live aus dem Stadion übertragen. Wer es nicht sehen konnte hat jetzt noch die Möglichkeit das in der Mediathek nachzuholen.

Zurück