Nachrichtenarchiv - News 2010

18.12.10 - IDHM Erfurt, Dezember 2010

Am 18. und 19.12.2010 fand in der Thüringer Hauptstadt Erfurt, die Internationale Deutsche Hallenmeisterschaft 2011 statt. Diese Hallenmeisterschaft wurde wegen den am Anfang Januar statfindenden IPC-Weltmeisterschaften in Neuseeland vorgezogen, damit alle Ahtlethen nochmals ihren Leistungsstand bei einem Wettkampf überprüfen können.
Verbände aus Polen, Tschechien, der Schweiz, aus Frankreich und Irland haben Sportler zu dieser Veranstaltung gemeldet. Mit über 40 Personen schickte Russland fast seine komplette Nationalmannschaft an den Start.

Nachdem ich vor kurzem ein 2wöchiges Trainingslager im Bundesleitungszentrum Kienbaum in Berlin besucht habe, war ich sehr gespannt auf meine Leistungen bei einem offiziellen Wettkampf.

Als Auftakt stand der 60m Vorlauf auf dem Programm. Nach einem sehr guten Start gewann ich mit einer persönlichen Bestzeit diesen Vorlauf und konnte meinen deutschen Rekord auf 7,55 sec. verbessern. Im anschließenden Finale erkämpfte ich mir im direkten Duell mit meinem Trainingskollegen Marc Lembeck, in 7,56 sec. den dritten Platz. Mit diesem Ergebnis konnte ich gestärkt meine Paradedisziplin, den Weitsprung, antreten.

Sehr gefreut habe ich mich über den Besuch von meinem Fanclub aus Mittelfranken, der eigens zu diesem Wettkampf angereist war, um mich zu unterstützen.

Mit dem ersten Sprung und einer Weite von 6,52m, hatte ich gleich zu Beginn einen gültigen Versuch und konnte somit locker die weiteren Sprünge angehen. Mit dem sechsten und letzten Versuch gelang mir dann der Siegessprung mit einer Weite von 7,02m. Damit übertraf ich meine Weltrekordweite ( 6,84m) die ich bei den Junioren-Weltmeisterschaft im tschechischen Olomouc gesprungen bin. Da es sich jedoch bei dieser Veranstaltung um eine Hallen-Veranstaltung handelte, ersetzt diese Weite nicht den offiziellen Weltrekord, sondern ist eine neue Weite für den Hallenrekord.


Die nachfolgenden Sportfotos wurden mir freundlicherweise von Michael Helbing zur Verfügung gestellt.
Nochmals vielen Dank hierfür!

Zurück